Ausbildung Positive Psychologie

LebensWelt Positive Psychologie

Lernen und Leben

Positive Psychologie ist ein wissenschaftlicher Teilbereich der Psychologie. Es geht darum, was das Leben lebenswert macht. Fragen eines gelingenden oder erfüllenden Lebens erforschen wir einerseits auf einer individuellen Ebene: Also was bedeutet das für einzelne Menschen in ihrer Lebensführung, ihrer Identität, ihren Stärken und Lebenswerten. Aber wir schauen uns auch die organisationale und gesellschaftliche Ebene an. Wie schaffen es Unternehmen, eine Struktur aufzubauen, in der Mitarbeitende sich gut entwickeln können?

Können wir unsere Wahrnehmung von Erfolg oder Misserfolg positiv beeinflussen?

Zumindest kann es helfen, vermeintliche Niederlagen als Wachstumsmöglichkeiten zu betrachten. Das verdeutlicht das Konzept vom Growth Mindset, das heißt, dass man persönliche Entwicklung für möglich hält. Außerdem gibt es die Idee vom Selbstmitgefühl, die aus dem Buddhismus entlehnt ist. Demnach braucht man drei Dinge, um mit Misserfolgen gut umgehen zu können: Erstens eine selbstbezogene Freundlichkeit statt eines inneren Kritikers, zweitens verbindende Humanität - der Fokus darauf, dass nicht nur ich scheitere, sondern andere Menschen auch, und drittens Achtsamkeit, die Fähigkeit, sich nicht in negative Emotionen hineinfallen zu lassen, sondern eine beobachtende Distanz dazu einzunehmen

INFOABEND: 15.02.2023 19:00 Uhr am Burgring 22, 8010 Graz (Anmeldung unten)

Warum machen wir das?

Wir sind selbst in Bewegung, sind durch die Erkenntnisse der Positiven Psychologie gewachsen und wollen diese Erfahrung mit unseren LehrgangsteilnehmerInnen teilen.

Man kommt ins Grübeln - garantiert. Und dann ins Handeln - da die Tools einfach und unkompliziert nachhaltig in die eigene Lebenswelt integrierbar sind.

Genau das haben wir selbst von der Psychologie erwartet - Menschen beim Aufblühen begleiten zu können, sie ihre Potential erkennen zu lassen und ihre Stärken einzusetzen. In diesen Momenten, die wir zusammen mit unseren KlientInnen und TeilnehmerInnen im Seminar erleben, spüren wir das "Meaning" in unserer Arbeit.

In den absolvierten Lehrgängen und Seminaren, die wir zu diesem Thema anbieten, erleben wir die Entwicklung der Teilnehmenden. Weg von einer defizitorientierten Haltung bewegen sie sich zu einer lösungs- und ressourcenorientierten Haltung. Plötzlich bieten sich Chancen. Fehler und Misserfolge werden tendenziell nicht mehr als Gefahr gesehen, sondern fordern heraus und spornen an.

Wir agieren in dieser Ausbildung als Duo und sind durchgehend gemeinsam im Lehrgang, berichten von unserer eigenen Entwicklung ohne den steinigen Weg zu verstecken.

Die Ausbildung umfasst 5 Module und damit ausreichend Zeit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und gleichzeitig einen Blick von außen auf eigene Erkenntnisse und Verhaltensweisen zu erhalten.

INFOABEND: 15.02.2023 19:00 Uhr am Burgring 22, 8010 Graz (Anmeldung unten)

Weitere Details als pdf.: Termine, Inhalte und Kosten

INFOABEND: 15.02.2023 19:00 Uhr am Burgring 22, 8010 Graz

Anmeldung Infoabend: